Produktsuche
Loading
Suchanfrage wird bearbeitet.
Bitte warten...

Livocab® direkt Augentropfen

Livocab® direkt Augentropfen QR-Code

Preis: 9,24 €
Versandkosten: 2,90 €
Anbieter: shop-apotheke
Bestellnummer: 676714
Informationen: Johnson & Johnson GmbH (OTC)

Jetzt kaufen bei shop-apotheke

Wirkstoff: Levocabastin (vorliegend als Levocabastinhydrochlorid) WAS IST LIVOCAB DIREKT AUGENTROPFEN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Indikationsgruppe: Antiallergikum/Antihistaminikum Livocab direkt Augentropfen ist ein Arzneimittel zur Behandlung allergischer Bindehautentzündung. Livocab direkt Augentropfen werden angewendet zur Behandlung der Beschwerden einer allergisch ausgelösten Entzündung der Bindehaut, z. B. Heuschnupfen oder dem sogenannten Frühlingskatarrh. Livocab direkt Augentropfen wird angewendet zur Behandlung der Beschwerden einer allergisch ausgelösten Entzündung der Bindehaut, z. B. Heuschnupfen oder dem sogenannten Frühlingskatarrh (Augentropfen) bzw. zur Behandlung von Beschwerden bei allergischem Schnupfen, z. B. Heuschnupfen (Nasenspray). Anwendung: Dosierung für Kinder ab 1 Jahr, Jugendliche und Erwachsene Augentropfen: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung 2-mal täglich 1 Tropfen Livocab direkt Augentropfen pro Auge. Die Dosierung kann bei stärkeren Beschwerden auf bis zu 4-mal täglich 1 Tropfen pro Auge erhöht werden. Art der Anwendung Augentropfen: Entfernen Sie vor der ersten Anwendung von Livocab direkt Augentropfen den Verschlussring vollständig von der Flasche. Livocab direkt Augentropfen ist eine Suspension. Bitte schütteln Sie deshalb vor jeder Anwendung die Flasche! Beugen Sie den Kopf nach hinten. Ziehen Sie das Unterlid nach unten und tropfen Sie durch Drücken der Flasche vorsichtig einen Tropfen in den Bindehautsack (siehe Abbildung). Bringen Sie die Flasche nicht mit dem Auge oder der Umgebung des Auges in Berührung, damit der restliche Flascheninhalt nicht verunreinigt wird. Nach dem Eintropfen schließen Sie langsam das Auge. Der Tropfen wird durch den Lidschlag automatisch über das gesamte Auge verteilt. Dauer der Anwendung Die Zeit zwischen zwei Anwendungen wird durch die Wirkung von Livocab direkt Augentropfen bestimmt. Verwenden Sie Livocab direkt Augentropfen bei den ersten Zeichen einer allergischen Reizung der Bindehaut bzw. bei den ersten Zeichen eines allergischen Schnupfens. Damit erreichen Sie die besten Behandlungsergebnisse. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Verlauf der Beschwerden. Sie müssen keine zeitliche Beschränkung berücksichtigen. Wenn die empfohlene Dosierung nicht ausreicht, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Livocab direkt Augentropfen zu stark oder zu schwach ist. Livocab® direkt Augentropfen. Wirkstoff: Levocabastin (vorliegend als Levocabastinhydrochlorid). Anwendungsgebiete: Behandlung der Beschwerden einer allergisch ausgelösten Entzündung der Bindehaut, z. B. Heuschnupfen oder dem sogenannten Frühlingskatarrh. Für Kinder ab 1 Jahr, Jugendliche u. Erwachsene. Warnhinweis: Enthält Propylenglycol u. Benzalkoniumchlorid. Die Augentropfen sind nach Anbruch 4 Wochen haltbar. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand: 10/2014

Kategorie | Arzneimittel & weitere ProdukteAllergie & AsthmaAllergische Bindehautentzündung

Last Update 14.08.2018

Verwandte Artikel und Zubehör

Kappus Aloe Vera Duschbad

Kappus Aloe Vera Dus...

3,00 €
Doc Morris
NIC Components NPIS26LP2R

NIC Components NPIS2...

238,28 €
Conrad
Samsung Galaxy XCover 4

Samsung Galaxy XCove...

76,99 €
Vodafone
Pantene Pro-V 2in1 Anti-S

Pantene Pro-V 2in1 A...

1,29 €
Rossmann
bioZentrale Kaffeesahne -

bioZentrale Kaffeesa...

1,19 €
Lebensmittel.de - Deutsch
Livocab®   direkt   Augentropfen   Wirkstoff   Levocabastin   vorliegend   Levocabastinhydrochlorid   LIVOCAB   DIREKT   AUGENTROPFEN   Indikationsgruppe   Livocab   Arzneimittel   Behandlung   allergischer   Bindehautentzündung   angewendet   Beschwerden   allergisch   ausgelösten