Produktsuche
Loading
Suchanfrage wird bearbeitet.
Bitte warten...

LAUF JUNGE LAUF - (DVD)

LAUF JUNGE LAUF - (DVD) QR-Code

Preis: 9,49 €
Versandkosten: 0,00 €
Anbieter: SATURN
Bestellnummer: 1877487
Informationen: EUROVIDEO MEDIEN GMBH

Jetzt kaufen bei SATURN

Der neunjährige Srulik (Andrzej und Kamil Tkacz) kann im Zweiten Weltkrieg dem Warschauer Ghetto entfliehen. Das Ende des Krieges will er im Wald abwarten, sieht sich irgendwann jedoch gezwungen, wieder in die Zivilisation zurückzukehren, da winterliche Kälte und die Einsamkeit ihn zu erdrücken drohen. Allerdings steht er in diesen finsteren Zeiten vor der Frage, wem er vertrauen kann und wer ihm Böses will. Auf der Suche nach einem Unterschlupf trifft er auf die Bäuerin Magda (Elisabeth Duda). Diese nimmt Jurek bei sich auf und bringt ihm bei, sowohl seine Religion als auch seine Identität zu verleugnen. Fortan versucht sich der Neunjährige als katholischer Waisenjunge Jurek durchzuschlagen. Sein Irrweg wird ihn durch ganz Polen führen und am Ende drei Jahre andauern ... Artikelnummer: 1877487 Genre: Kriegsfilm Altersfreigabe (FSK): Ab 12 Jahren Datenträger: DVD Gesamtlaufzeit: 102 min Darsteller: Andrzej Tkacz, Elisabeth Duda, Kamil Tkacz Regie: Pepe Danquart Titel: Lauf Junge Lauf Originaltitel: Lauf Junge lauf Filmart: Spielfilm (Darsteller) Produktionsland: Deutschland, Frankreich Produktionsjahr: 2013 Bildformat: 2.35:1:16:9 Label: Euro Video Tonformat: Deutsch, Dolby Digital 5.1 AC-3: Französisch, Dolby Digital 5.1 AC-3

Kategorie | Film + MusikDVDDramaLiteratur

Last Update 14.11.2016

Verwandte Artikel und Zubehör

Sechskantschrauben M16 90

Sechskantschrauben M...

53,99 €
Conrad
Cutinova Hydro 5x6 cm haf

Cutinova Hydro 5x6 c...

46,67 €
Doc Morris
iPhone 8 mit o2 Free L si

iPhone 8 mit o2 Free...

70,49 €
o2 Germany
essence Nail Art Stampy S

essence Nail Art Sta...

2,95 €
Rossmann
Craton® Filmtabletten 30

Craton® Filmtablette...

31,89 €
shop-apotheke
neunjährige   Srulik   Andrzej   Zweiten   Weltkrieg   Warschauer   Ghetto   entfliehen   Krieges   abwarten   irgendwann   jedoch   gezwungen   wieder   Zivilisation   zurückzukehren   winterliche   Kälte   Einsamkeit   erdrücken